News

Auflösung des EBB-AEDE

Der EBB-AEDE e..V. wird zum 31.12.2018 aufgelöst. Der derzeit amtierende Vorstand mit Alfons Scholten, Klaus Engel, Ulrich Voigt und Dr. Claudia Bade wird als Liquidationsvorstand ohne Vergütungsanspruch eingesetzt. 

Dies wurde in einer Mitgliederversammlung am 17. November 2018 beschlossen.

Die Webseite wird noch bis zum Ende des Jahres 2019 online sein. Downloads sind noch bis zu diesem Zeitpunkt möglich.

Den Antrag und die Begründung nur Auflösung des Vereins finden Sie auf dieser Webseite.  

neuste Ausgabe der Europäischen Erziehung erschienen

Die aktuelle Ausgabe der Europäischen Erziehung finden Sie online als pdf zum Download auf dieser Seite.

Themenschwerpunkte sind u.a. 

- Die dritte Chance – Lernen in Produktions- schulen
- Europäische Lehrerfortbildung
- Austausch macht Schule

- Intercultural Communication Certificate Program

- Europa kommt in Fahrt!
- Der Zaun in Europa – zwei Erzählungen zur ungarischen Migrationspolitik

- Bittere Orangen
- Kritische Europabildung

Pressemitteilung des EBB-AEDE Vorsitzenden

Allerorten wird derzeit über die Zukunft Europas diskutiert, gerne unter dem Stichwort „Europa neu denken“. Als EBB-AEDE versuchen wir schon seit einiger Zeit unseren Beitrag mit dem Fokus auf die europäische Bildung zu leisten. In diesem Rahmen können wir 3 Knackpunkte als Zwischenfazit festhalten, die auch im bevorstehenden Wahlkampf zum EU-Parlament eine Rolle spielen sollten.

Die gesamte Pressemitteilung des Vorsitzenden des EBB-AEDE finden Sie hier.